Pragreise der 8C

Vom 19. bis 21. September war die 8C mit ihren Lehrer:innen Prof.in Rois und Prof. Geier in Prag unterwegs. Im Zuge der Reise wurden das jüdische Viertel, der Hradschin und ein Schutzbunker aus der Zeit des Kalten Kriegs besichtigt. Außerdem haben wir die böhmische Küche sowie den unvergleichlich guten Baumkuchen genossen! Wir kommen wieder – im Dezember mit der 8B!

Pass Egal Wahl am 27. September 2022

Am 27.09.2022 hat das GRG11, als eine von ca. 50 Schulen in ganz Österreich, an der Pass Egal Wahl teilgenommen. Wählen durften alle Schülerinnen und Schüler, die das 16. Lebensjahr erreicht hatten. Der Pass war dabei, wie der Name schon sagt, egal. Danke an alle, die damit ein aktives Zeichen für die inklusive Demokratie gesetzt haben und natürlich auch an unser Wahlkomitee.

Wahlgewinner unserer Schule:

  • Alexander Van der Bellen mit 64,7 Prozent

Gefolgt von:

  • Dominik Wlazny mit 29,4 Prozent
  • Michael Brunner und Walter Rosenkranz mit jeweils 2,4 Prozent

Wahlgewinner österreichweit:

  • Alexander Van der Bellen mit 73 Prozent

Gefolgt von:

  • Dominik Wlazny mit 15 Prozent
  • Michael Brunner und Walter Rosenkranz mit jeweils 3 Prozent.

https://www.sosmitmensch.at/pass-egal-wahl-mit-neuer-rekordbeteiligung [05.10.2022]

Charityläufe 2022

In der letzten Schulwoche haben auch dieses Jahr wieder Charityläufe an unserer Schule stattgefunden. So liefen wieder fast 800 Schüler:innen für den guten Zweck. Wie jedes Jahr durfte die Klasse, die die meisten Runden gelaufen ist, entscheiden, welche Organisation zum Zug kommen sollte.

Die 2D (KV: Mag. Pawlowski) entschied sich heuer für die Kindernothilfe!

Stolze 2746 Runden zu je 500 Metern und damit 1373 km haben unsere Schülerinnen und Schüler zurückgelegt, um Kindern in Not unter die Arme zu greifen.

So konnte am 07.07.2022 von einer unserer Schülervertreter:innen die stolze Summe von 2100 Euro an die Organisation übergeben werden.

Ein Dank geht auch an die Raiffeisenbank, die uns auch heuer wieder mit einer Spende und einem Zielbogen unterstützt hat. Auch unseren Eltern, die als Spendensponsoren einspringen, möchte ich an dieser Stelle herzlich danken.