Gymnasium und Realgymnasium

Gottschalkgasse 21, 1110 Wien

 

Soziales Lernen in der 1B

Am 22.1.2014 versuchten Fr. Prof. Matausch und unsere Konfliktlotsen Elisabeth, Tristan, Juliana und Manuela mit Übungen und Spielen unsere Klassengemeinschaft zu verbessern, weil es in unserer Klasse zu immer größeren Konflikten gekommen war. Es kam häufig vor, dass Kinder ausgespottet, beschimpft und nicht respektiert wurden. Auch die Lehrer/innen  bemerkten, dass es so nicht weitergehen konnte.

Die Gemeinschaftsspiele und Partnerübungen halfen uns, die anderen Kinder besser kennen zu lernen. Dabei unterhielten wir uns nicht nur mit unseren besten Freunden und Freundinnen, sondern auch mit den Kindern, mit denen wir bisher nicht viel Kontakt hatten.

(Anastasija)

Wir haben in den zwei Stunden gelernt, dass wir mit jedem Kind in der Klasse vernünftig sprechen können. Uns hat die gute Stimmung gefallen, weil man, ohne Angst zu haben, die eigene Meinung sagen konnte. Wir hoffen, dass wir ab jetzt eine bessere Klassengemeinschaft werden.

(Alexander D., Nadya)

Am Ende der beiden Stunden bekam jede/r von uns ein Papiermännchen, auf das die anderen Kinder möglichst viele gute Eigenschaften und Komplimente zu unserer Person aufschreiben sollten. Dieses Spiel gefiel mir am besten, weil sich alle freuten, dass viel Schönes und Gutes über sie geschrieben wurde.

(Aleksandar G.)

 

 

GRG 11, Gymnasium und Realgymnasium, Gottschalkgasse 21, 1110 Wien | Impressum